Tom Bieling forscht und lehrt als Postdoc am Zentrum für Designforschung der HAW Hamburg. Im Fokus seiner Arbeit stehen Fragen zur sozialen und politischen Dimension von Gestaltung. Er ist Mitherausgeber der Buchreihe Design Meanings, Gründer von designforschung.org (seit 2008), Research Fellow am Vilém Flusser Archiv und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Instituts Mensch, Ethik und Wissenschaft. Seit 2007 verschiedene Gastprofessuren und Lehraufträge für Designtheorie und -forschung weltweit, sowie zahlreiche Publikationen. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Design Research Lab (2010–2019) leitete er u.a. das Forschungscluster Social Design an der Berliner Universität der Künste, zuvor an der TU Berlin (2007–2010). Zuletzt erschienen von ihm Inklusion als Entwurf (Birkhäuser/DeGruyter 2019), Design (&) Activism (Mimesis 2019) und Gender (&) Design (Mimesis 2020). Mehr Informationen im Web: www.tombieling.com.